ABS-Lock® I+II

Fensterabsturzsicherungssysteme

Das ABS-Lock I+II System ist entwickelt worden, um einen sicheren, abnehmbaren Einzelanschlagpunkt für 2 Personen gleichzeitig zu gewährleisten.

Einsatz:

Das Lock I+II System ist zugelassen für den Einsatz in Stahlkonstruktionen, Holzuntergründen und in Beton- bzw. Mauerwerk.

Dieses System dient speziell als abnehmbarer Anschlagpunkt. Der Lock II (Hülse) wird fest in Mauerwerk, Beton (auch gerissen), Holz oder Stahl montiert und wird mit einer Abdeckkappe optisch verdeckt. Der Lock I (Steckbolzen) wird über einen Karabinerhaken mit der persönlichen Schutzausrüstung verbunden und kann in jede Lock II Hülse gesteckt werden. Ein System aus Sperrkugeln sorgt für eine sichere Verbindung. Der gegen zufällige Betätigung geschützte Befestigungsmechanismus kann einfach mit einer Hand gelöst werden.

 

Technische Daten

  • Horizontales, schienengebundenes Sicherungssystem ABS RailTrax®
  • Geprüft und zugelassen nach DIN EN 795 Klasse D durch das Prüfinstitut der DEKRA (CE 0158)
  • Zugelassen für die Nutzung von 4 Personen gleichzeitig
  • Rollen-Schienengleiter mit frei drehbarer Anschlagöse
  • Schienengleiter aus Edelstahl (Werkstoff 1.4571)
  • Horizontaler Einsatz auf Flachdach, seitlich oder überkopf möglich
  • Stabile Edelstahlschienen, an Anfang und Ende vorgebohrt zur Systemfortführung oder zum Abschluss, aus Edelstahl (Werkstoff 1.4301), Standardlänge: 3 Meter
  • Zwischenanker alle 3 Meter
  • Endterminal zum Aufsetzen oder Abnehmen des Gleiters
  • Befestigung an Beton oder Stahlkonstruktionen möglich